Giles Foden: Der letzte König von Schottland

Die Frage nach der Schuld

Dr. Nicholas Garrigan, ein junger schottischer Arzt, trifft während des Putsches von Idi Amin gegen Milton Obote in Uganda ein.

Zunächst arbeitet er wie vorgesehen in einem Buschkrankenhaus, dann jedoch macht Amin, dem er zufällig begegnet, ihn zu seinem Leibarzt. Durch seine Nähe zum Diktator wird Garrigan immer mehr zu einem Teil des Schreckensregimes, zuglich ist er aber auch Opfer von Amins Bespitzelungen und ständig in Gefahr.

Der Roman von Giles Foden konfrontiert den Leser auf spannende Art und Weise mit der zeitlosen Frage nach der Schuld des Einzelnen in einem totalitären System.

Giles Foden: Der letzte König von Schottland. Aufbau 2007
www.aufbau-verlag.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.