Michael Koglin: Zeitreise auf 4 Pfoten – Eine Katze für Kleopatra

So eine Zeitreise ist ganz schön gefährlich

Hätte der zerstreute Professor Theodorus Tempus nicht vergessen, den Sicherheitshebel an seiner unfertigen Zeitmaschine umzulegen, dann hätte es die neue Abenteuer-Reihe Zeitreise auf 4 Pfoten vermutlich nie gegeben. Doch nachdem ihm dieses Missgeschick passiert ist, kommen nacheinander ein Schimmel, ein weißer Löwe, eine riesige Schildkröte, ein Kätzchen, ein Esel, eine Schlange, ein Papagei, ein Rabe, ein wunderschöner Pfau und ein kleiner Dinosaurier aus der Maschine. Eine Fehlfunktion hat sie aus der Vergangenheit zum Professor, zu seiner mutigen, pfiffigen Enkelin Lia und zu Curry, Ich-Erzählerin und sicherlich die klügste Hündin der Welt, katapultiert. Keineswegs können sie die Tiere behalten, denn das würde den Verlauf der Weltgeschichte gehörig durcheinanderbringen und ein heilloses Chaos stiften. Deshalb beginnen die drei Abenteurer mit der Rückführung des Kätzchens, das laut Zeitreiseprotokoll der ägyptischen Königin Kleopatra gehört, lassen sich ins alte Ägypten zurücktransportieren und sind prompt mittendrin in einer Verschwörung, einem Giftanschlag auf Kleopatra und dem Geheimnis um den Kornschwund.

Der Einstieg in die neue Zeitreise-Reihe von Michael Koglin ist genial umgesetzt und zeichnet die Themen der verschiedenen Bände bereits vor, auch wenn ich bei weitem nicht jedes Tier spontan einem historischen Hintergrund zuordnen kann. Die Reise in das Ägypten der Pharaonen ist ausgesprochen spannend und vermittelt zugleich viel Wissenswertes über diese Epoche, ergänzt durch ein Glossar. Die drei Protagonisten, die in diesem Band noch von der Tochter eines ägyptischen Baumeisters unterstützt werden, sind sehr sympathisch und bilden ein perfektes Team.

Die Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Fréderic Bertrand im Comicstil werden bei der Zielgruppe sicherlich gut ankommen, allerdings hätten es gerne mehr sein können. Aus diesem Grund empfehle ich das Buch eher für Drittklässler, Zweitklässler könnte die Textmenge pro Seite noch überfordern. Vorlesen kann man das Buch allerdings auch schon ab sechs Jahren und die ein oder andere Information ist dann bestimmt auch für die Erwachsenen neu.

Michael Koglin: Zeitreise auf 4 Pfoten – Eine Katze für Kleopatra. Egmont Schneiderbuch 2017
www.egmont-vg.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.