Über mich

„Wenn es auch sonst nichts gäbe – für das Lesen
lohnte sich das Leben schon.“
(Nuala O’Faolain)

Ich liebe Bücher, solange ich mich zurückerinnern kann. Folgerichtig habe ich Bibliothekswesen studiert und bis zu meiner Familienpause mit großer Freude in einer Landesbibliothek gearbeitet. Durch Zufall – wir hatten inzwischen einen kleinen Verlag für ein bis zur derzeit 9. Auflage beliebtes Fachbuch meines Mannes gegründet – bin ich danach im Buchhandel gelandet. 14 Jahre lang habe ich in einer mittelgroßen, inhabergeführten Buchhandlung mit den Schwerpunkten Belletristik, Krimi sowie Kinder- und Jugendbuch gearbeitet, was für mich zu einer Berufung wurde. Aus dieser Zeit stammen viele meiner Rezensionen.

Nachdem die Buchhandlung schließen musste, bis heute eine offene Wunde für mich, hat sich eine neue großartige und erfüllende Aufgabe für mich ergeben: die Ausbildung des buchhändlerischen Nachwuchses.

Daneben bleibt, da die Kinder inzwischen erwachsen sind, zum Glück genug Zeit zum Lesen, für meine Aktivitäten auf vorablesen.de (seit 2014), auf lovelybooks.de (seit 2015) und seit März 2017 für diesen Blog.

Wie man unschwer erkennen kann, lese ich vor allem Romane, Biografien, Krimis und bisweilen Thriller, Kinder- und ab und zu Jugendbücher sowie das ein oder andere Sachbuch. Ich mag Hörbücher lieber als Hörspiele, benutze manchmal auf Reisen einen Sony-Reader und habe nichts übrig für „leichte Frauenromane“ oder Dystopien. Außerdem lese ich prinzipiell keine Bücher von Selfpublishern. Als große Anhängerin der deutschen Verlagslandschaft schätze ich die Arbeit von Lektoren und verabscheue Druckfehler ebenso wie sprachliche Schwächen. Dass mir die ein oder andere Perle so eventuell durch die Lappen geht, nehme ich gerne in Kauf. Selbstverständlich kaufe ich meine Bücher im unabhängigen stationären Buchhandel und veröffentliche auch keine Rezensionen auf den Plattformen des großen Onlinehandels.

Allen Besucherinnen und Besuchern meiner Seite wünsche ich viel Spaß beim Stöbern sowie viele Anregungen und Entdeckungen! Ich freue mich auch über ein Feedback.