Angelika Stein: Unter dem Auge des Ätna

34 Gedankenanstöße

Unter dem Auge des Ätna ist eine Sammlung von 34 Kurzgeschichten, von der 2006 verstorbenen Autorin Angelika Stein treffender als „Szenen“ bezeichnet. Mit großer Prägnanz schildert die scharfe Beobachterin aus wechselnder, jedoch immer neutraler Perspektive Momentaufnahmen aus dem Leben ihrer Protagonisten, die zu Wendepunkten werden, oder beschreibt ganze Lebensschicksale. Inhaltlicher Schwerpunkt ist das weite Feld zwischenmenschlicher Beziehungen, das der Autorin aus ihrer Tätigkeit als Diplom-Psychologin bestens vertraut war.

Der Stil ist geprägt von äußerst knappen Sätzen und einer bemerkenswerten Klarheit.

Jede dieser dicht erzählten Begebenheiten lädt zum Nachdenken und Diskutieren ein.

Angelika Stein: Unter dem Auge des Ätna. Radius 2006
www.radius-verlag.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.