Burghard Bartos & Renate Seelig: Die Heiligen Drei Könige

Die Weihnachtsgeschichte aus der Sicht der Weisen aus dem Morgenland

Dies ist ein Bilderbuch für Kinder ab ca. vier Jahren, in dem die Weihnachtsgeschichte aus Sicht der drei Weisen aus dem Morgenland, Sterndeuter aus Babylon, erzählt wird. Sie werden nicht als Könige beschrieben, sondern als hoch geachtete Männer, die die Sterne deuten konnten, und die heute als Könige gelten.

Geschildert wird ihr Weg zur Krippe, denn sie sehen einen neuen, hellen Stern im Westen, der den herrlichen König ankündigt, und dem sie folgen. Sie ziehen los mit ihren Geschenken, segeln den Euphrat hinauf, wandern durchs Gebirge und durch die Wüste, berichten in Jerusalem Herodes vom neuen König und übergeben schließlich in Bethlehem ihre Geschenke an das lächelnde Kind. Auf dem Rückweg meiden sie Jerusalem. Zum Glück sind Maria und Josef längst auf dem Weg nach Ägypten, als der Befehl zur Kindertötung ergeht.

Die Illustratorin, Renate Seelig, illustriert sonst Märchen. Ihre klaren Bilder mit den kräftigen Farben sind äußerst kindgerecht und veranschaulichen den Text für die kleinen Betrachter.

Burghard Bartos & Renate Seelig: Die Heiligen Drei Könige. Sauerländer 2009
www.fischerverlage.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.