Gerlis Zillgens: Lametta ist weg

Mit Katzen, Hund, Meerschweinchen, Papagei und Ratten vergnüglich durch die Adventszeit

Ein Lesespaß der besonderen Art ist die vorweihnachtliche Tier-Freundschafts-Geschichte aus dem Tierheim „Für alle Felle“. Das Buch ist in 24 kleine, täglich mit dem Brieföffner freizulegende Fünf-Minuten-Vorlesekapitel eingeteilt und eignet sich damit bestens als Adventskalender zum Vorlesen.

Der adelige Kater von Mauswart, einst ein gefeierter Zirkusartist und nun wegen eines fehlenden Beins seit sieben Jahren unvermittelbar im Tierheim lebend, erzählt uns die Geschichte vom Zusammenleben der Tiere dort. Er berichtet über ihre Freundschaften, ihre Unstimmigkeiten, ihre kleinen Erlebnissen und ihre Träumen, dem Stress mit den Zweibeinern und ihren weihnachtlichen Anwandlungen, aber auch von seiner Liebe zur divenhaften Katzendame Lametta. Jedes Tier, vom nervtötenden, hyperaktiven Meerschweinchen Paule über den falsch rechnenden Papagei, der weichherzigen Riesendogge Flöckchen, der gebildeten Katze Müller-Meier bis zu den unbeliebten aber manchmal nützlichen Ex-Punker-Ratten mit ihrer schauerlichen Musik, wird liebevoll detailliert beschrieben und hat einen ganz eigenen, unverwechselbaren Charakter. Mit viel Humor und noch mehr Sprachwitz, der sich oft an die kleinen Zuhörer oder Selberleser, oft aber auch an die Vorleser richtet, lässt uns Gerlis Zillgens an den Freuden, Sorgen und spannenden Abenteuer der Heimbewohner und ihrer zweibeinigen, weitgehend ahnungslosen da der Tiersprache nicht mächtigen Betreuerin Petersilie teilnehmen und beschert uns am Ende, was wir uns alle von einer Weihnachtsgeschichte erhoffen: ein Happy End.

Die witzigen, sehr gut passenden Illustrationen vor jedem Kapitel, die man auch schon im ungeschnittenen Zustand sehen kann, geben der Geschichte zusätzliches weihnachtliches Flair.

Eine wunderbare Möglichkeit, im Advent trotz des scheinbar unvermeidlichen Vorweihnachtsstresses  jeden Tag ein paar vergnügliche Minuten mit seinen Kindern oder Enkeln zu verbringen, egal ob diese fünf  Jahre oder wesentlich älter sind!

Gerlis Zillgens: Lametta ist weg. cbj 2015
www.randomhouse.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.