Kirsten Boie & Barbara Scholz: Der kleine Ritter Trenk

Für kleine Ritterfans

„Leibeigen geboren, leibeigen gestorben, leibeigen ein Leben lang“, damit will sich der schlaue Bauernsohn Trenk nicht abfinden. Als der Ritter Wüterich seinen Vater wieder einmal zu Schlägen auf die Burg bestellt, zieht er mit seinem Ferkelchen fort, und nach vielen Abenteuern heißt es für ihn: „Leibeigen geboren, als Ritter gestorben, tapfer ein Leben lang“.

Kirsten Boie hat auch in diesem Kinderbuch genau den richtigen Ton für die anvisierte Altersgruppe ab ca. fünf Jahren getroffen und ein wunderbar erzähltes, märchenhaftes und doch sehr informatives Vorlesebuch geschrieben, aufwändig ausgestattet mit mehr als 200 fantasievollen Zeichnungen von Barbara Scholz, Leinenrücken und Lesebändchen.

Kirsten Boie & Barbara Scholz: Der kleine Ritter Trenk. Oetinger 2006
www.oetinger.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.