Maren Gottschalk: „Die Morgenröte unserer Freiheit“

Nelson Mandela für politisch interessierte Jugendliche

Diese Lebensgeschichte des Nelson Mandela stammt aus der Biografien-Reihe für Jugendliche ab ca. 14 Jahren aus dem Verlag Beltz & Gelberg und ist durchaus auch für Erwachsene als Einstieg empfehlenswert.

Maren Gottschalk beschränkt sich in ihrem flüssig zu lesenden Buch nicht nur auf die bekannten biografischen Eckdaten Nelson Mandelas, der 1918 als Sohn eines Thembu-Häuptlings geboren wurde, privilegiert aufwuchs, studierte und erst allmählich in die Politik und den ANC einstieg, fast 30 Jahre in Haft überwiegend auf der Gefängnisinsel Robben Island verbrachte, nach seiner Entlassung zum ersten schwarzen Staatspräsidenten Südafrikas aufstieg und zusammen mit de Klerk den Friedensnobelpreis erhielt. Sie erzählt darüberhinaus die Geschichte Südafrikas und seine Besiedlung durch die Weißen, beschreibt den ANC, die Inkartha-Bewegung und die Lebensbedingungen der Schwarzen und geht auf das Verhalten der Welt in Bezug auf die Apartheitsbewegung ein.

Die kritische Biografie ist geschickt mit Zitaten angereichert, sie setzt jedoch politisches Interesse und eine gewisse Konzentrationsfähigkeit voraus und ist dementsprechend für Jugendliche keine ganz leichte Lektüre.

Maren Gottschalk: „Die Morgenröte unserer Freiheit“. Gulliver 2013
www.beltz.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.