Peter Mayle: Mein Jahr in der Provence

Szenen aus dem provenzalischen Dorfleben

Der Engländer Peter Mayle ist vor einigen Jahren aus dem wolkenverhangenen Großbritannien in die sonnige Provence, ins Lubéron, geflohen.

Mit liebevollem Humor und Sprachwitz schildert er seine alltäglichen Erlebnisse mit den Franzosen im Allgemeinen und den französischen Handwerkern im Besonderen, die Tücken der französischen Sprache, das Leben in den Dörfern sowie Natur und Küche im Wandel der Jahreszeiten.

Empfehlen kann ich das Buch und auch den zweiten Band Toujours Provence allen Provencereisenden, da sie viele Anregungen abseits der Touristenströme beinhalten, aber auch allen Couchpotatos mit Sehnsucht nach Sonne, Lavendelduft und Trüffel.

Eine äußerst vergnügliche Lektüre, auch beim wiederholten Lesen!

Peter Mayle: Mein Jahr in der Provence. Knaur 2014
www.droemer-knaur.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.