Richard Hamilton: Lisabeth und die knallharten Piraten

Was ein kleines Mädchen mit einer wilden Piratenbande macht

Auf der Jagd nach dem großen Schatz stößt die „knallharte“ Piratenbande um ihren Kapitän, der kein Blut sehen kann, auf ein verlassenes Baby. Nachdem der erste Schrecken überwunden und die Frage geklärt ist, wo auf dem Piratenschiff zukünftig die Windeln getrocknet werden sollen, hat die kleine Lisabeth die Herzen der Piraten im Nu erobert. Weichherzig
und fürsorglich ziehen die Piraten sie auf und allmählich erkennen sie, dass Lisabeth der Schatz ist, nach dem sie immer gesucht haben. Und am Ende hat Lisabeth sogar eine zündende Idee, wie sie alle sesshaft und ehrlich werden können.

Lisabeth und die knallharten Piraten ist ein liebevoll und witzig geschriebenes und illustriertes Kinderbuch zum Vorlesen ab
ca. fünf Jahren und zum Selberlesen ab der zweiten/dritten Klasse für Jungen und Mädchen.

Richard Hamilton: Lisabeth und die knallharten Piraten. Bloomsbury 2004
www.piper.de/berlin-verlag

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.