Silke Schlichtmann & Maja Bohn: Mattis – Schnipp, schnapp, Haare ab!

  Haariger Ärger

Was soll man tun, wenn aus der Schule immer nur blöde Briefe kommen, man aber nie die Chance für eine Richtigstellung bekommt, weil niemand einem zuhört? Der Drittklässler Mattis Hansen hat eine Lösung gefunden: Er schreibt die Wahrheit zu den Briefen, die seine Mutter in einem schwarzen Aktenordner sammelt, einfach auf. Welch ein Glück, denn auf diese Weise erfahren wir nun zum dritten Mal von den Streichen, mit denen der erfinderische Achtjährige seine Lehrer und Eltern auf Trab hält. Dabei ist er eigentlich gar kein schlimmer Junge, denn er handelt stets in guter Absicht. Umso unverständlicher für ihn, dass die Lehrer ob seiner Einfälle in Weißglut geraten und die besorgte Mutter ein schreckliches Ende prophezeit. Gut nur, dass wenigstens der Vater gelassen und optimistisch bleibt.

Ein Erstleserbuch voller Wortwitz und Fantasie
Mit ihrem gewohnten Wortwitz, großem Einfallsreichtum und ganz viel Einfühlungsvermögen für den geplagten Ich-Erzähler Mattis erzählt Silke Schlichtmann im dritten Band ihrer Erstleserreihe vom missglückten Haarschnitt in der Schule und den fatalen Folgen für Mattis Kopf:

Vertrauenerweckend sah ich echt nicht aus. Höchstens bemitleidenswert. Als hätte sich eine Schar Außerirdischer über meinen Kopf hergemacht. So Außerirdische, die sich von Haaren ernähren. Und zwar immer nur häppchenweise. Mal hier ein Haarbüschel essen, mal dort eine Haarsträhne mümmeln. Das Schlimmste dabei war: Diese Außerirdischen gab es gar nicht. Niemand anders als ich selbst war schuld an diesem Kraut-und-Rüben-Garten auf meinem Kopf.

Nicht zum ersten Mal muss Mattis sich überlegen, wie er aus dem selbstverschuldeten Chaos wieder herauskommt, denn der Misere auf seinem Kopf folgen an diesem Schultag weitere unbeabsichtigte Pannen. Klar, dass es am Ende einen neuer Brief gibt und die Empörung der Mutter unausweichlich ist:

„Was ist nur mit dir los, Mattis? Ich will dir schon seit Wochen die Haare schneiden. Und du hast nichts Besseres zu tun, als dir heimlich meine Frisierschere zu schnappen. Und dir im Unterricht die Haare abzusäbeln… Unglaublich! Mir fehlen die Worte.“ – „Merkt man gar nicht“, versuchte ich Mama aufzumuntern. Was leider nicht klappte.

Garantierter (Vor-)Lesespaß
Wie immer stammen die witzigen Illustrationen, die in Mimik und Gestik die Gefühle der Figuren sehr gut wiedergeben und ausgezeichnet zum Text passen, von Maja Bohn. Gute Leserinnen und Leser ab der zweiten Klasse und große Vorleserinnen und Vorleser werden auch an diesem Band der Reihe sicher wieder ihren Spaß haben!

Silke Schlichtmann & Maja Bohn: Mattis – Schnipp, schnapp, Haare ab! Carl Hanser 2019
www.hanser.de

Bd. 1
Bd. 2

 

 

 

2 Kommentare

    1. Hallo Barbara,

      wie schön, wenn ich dich mit meiner Begeisterung für die Reihe anstecken konnte. Auch wenn ich eindeutig nicht zur Zielgruppe gehöre, amüsiere ich mich doch jedes Mal köstlich über die Bücher von Silke Schlichtmann.

      Liebe Grüße
      Barbara

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.