Andreas Steinhöfel: Es ist ein Elch entsprungen

Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte

Bereits der Einstieg in diese absurde, haarsträubende, ganz und gar unkitschige Weihnachtsgeschichte ist brachial: Ein Elch stürzt durch die Zimmerdecke, als Bertil, seine neunmalkluge Schwester Kiki und die Mutter gerade Weihnachtsmusik machen. Sören, der Couchtisch von Ikea, geht zu Bruch und Mr Moose, der höfliche Elch des Santa Claus, muss gesundgepflegt werden.

Warum Elche die Weihnachtsschlitten ziehen, wie Santa Claus in der Nervenklinik landet und wie Mr Moose und die Kinder dafür sorgen, dass Weihnachten schließlich doch nicht ausfällt, wird in dieser turbulenten, humorvollen Vorlesegeschichte ab ca. sechs Jahren sehr unterhaltsam und durchaus nicht nur für Kinder erzählt.

Andreas Steinhöfel: Es ist ein Elch entsprungen. Carlsen 2002
www.carlsen.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.