Christina Braun: Wale und Delfine

  Anspruchsvolle Lektüre für Erstleser und Erstleserinnen

Die bewährte Kinder-Sachbuchreihe Was ist was, die seit 2013 in einer inhaltlich und gestalterisch komplett neu konzipierten Fassung erscheint und damit bereits für Kinder ab etwa acht Jahren empfohlen wird, gibt es seit Juni 2018 auch für wissbegierige Erstleser und Erstleserinnen. Nicht jedes Kind findet Zugang zum Lesen über Geschichten, deshalb ist es sehr zu begrüßen, dass einige Verlage auch Sachbücher für Lesestarter anbieten. Das Niveau ist dabei oft höher als bei Geschichten, begründet in der Hoffnung, dass die Kinder aufgrund ihres Wissensdrangs beim Lesen über sich hinauswachsen. Aus der Reihe Was ist was – Erstes Lesen gibt es inzwischen zehn Bände, den ersten, Wale und Delfine, möchte ich hier exemplarisch vorstellen.

In fünf Kapitel ist der Band unterteilt:

  • Was sind Wale?
  • Welche Wale gibt es?
  • Was fressen Wale?
  • Die Sinne der Wale
  • Wale und ihr Verhalten

Jedes Kapitel beginnt mit einem großen Foto, dann folgen Texte in großer Fibelschrift mit farbigen Überschriften, Fotos und Zeichnungen mit informativer Beschriftung und farblich abgesetzte Infokästen. Die bis zu 15 verkürzte Zeilen langen Fließtexte sind für die bessere Lesbarkeit in kurze Blöcke unterteilt. Das Layout ist ebenso abwechslungsreich wie übersichtlich, die Texte sind gut verständlich, wobei durchaus anspruchsvolle Begriffe wie „Buckelwalmännchen“, „Nordpolarmeer“, „Wasseroberfläche“ oder „Geschmacksknospen“ zu bewältigen sind. Durch das Buch begleitet der Delfin Fini, der immer wieder interessante Informationen beisteuert und nach jedem Kapitel drei Quizfragen stellt. Ein Interview mit Fini sowie ein großes Abschlussquiz beschließen den 63 Seiten umfassenden Band. Zu allen Quizfragen gibt es Lösungen, so dass der Erfolg sofort überprüft werden kann.

Der Verlag Tessloff empfiehlt die Sachbuchreihe ab dem Ende der ersten bis in die dritte Klasse, eine realistische Einschätzung, wenn man bedenkt, dass die Kinder je nach Lesefähigkeit mit kleinen Textmengen und Bildunterschriften beginnen können.

Mir gefällt sowohl das Konzept dieser Reihe als auch die Auswahl der bisher erschienenen Themen Planeten, Vulkane, Natur entdecken, Bienen, Wald, Pferde und Ponys, Wetter, Polargebiete und Unsere Erde sehr gut. Ich hoffe, dass man damit Kinder für Sachbücher begeistern und den ein oder anderen Lesemuffel bekehren kann.

Christina Braun: Wale und Delfine. Tessloff 2018 (Was ist was – Erstes Lesen. 1) www.tessloff.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.