Wilfried Gebhard: Kunterbunte Kinderwitze

Heute schon gelacht?

„Mama, ich habe
die große Leiter umgestoßen!“
„Dann hol deinen Vater,
damit er dir hilft!“
„Der kann nicht,
er hängt an der Dachrinne.“

Was tun mit Erstlesern, die man einfach nicht für das Lesen begeistern kann? Die meisten Kinder lieben Witze, und genau dies macht sich Kunterbunte Kinderwitze aus der Arena Erstlesereihe Der Bücherbär zunutze. Knapp 60 kindergeeignete Witze, über die auch Erwachsene noch schmunzeln können, sind hier in großer Fibelschrift mit maximal elf kurzen Zeilen und sehr lustig illustriert von Wilfried Gebhard abgedruckt. Die Witze stammen aus der inzwischen eingestellten Zeitschrift für Leseanfänger Mücki und Max. Für das Buch wurden sie nach Themen in fünf Kapiteln geordnet. Wie jeder Band der Reihe hat auch dieser ein hübsches Lesebändchen mit dem Bücherbär als Plastikfigur und als weitere Beigabe bunte ABC-Sticker. Obwohl auch das ein oder andere etwas schwierigere Wort vorkommt, ist schneller Leseerfolg ab dem zweiten Halbjahr der ersten Klasse garantiert und der Lacherfolg sowieso.

Noch ein Beispiel gefällig?

Was ist braun, haarig und hustet?
Eine Kokosnuss,
die sich verschluckt hat.

Wilfried Gebhard: Kunterbunte Kinderwitze. Arena 2016
www.arena-verlag.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.