Wolfgang Behringer: Kulturgeschichte des Sports

Sportgeschichte als Teil der Alltagsgeschichte

Sport kommt in Geschichtsbüchern so gut wie nicht vor. Der Geschichtsprofessor Wolfgang Behringermöchte dies mit seiner
Kulturgeschichte des Sports ändern. Er zeigt, dass Sportgeschichte vom alten Ägypten über das antike Olympia, das Mittelalter und die Renaissance bis heute ein wichtiger Teil der Alltagsgeschichte
ist und dass die Bedeutung des Sports zu allen Zeiten viel über politische Verhältnisse und kulturelle Eigenheiten einer Gesellschaft aussagt.Ein fakten- und anekdotenreiches, unterhaltsames Sachbuch für Sportmuffel und Sportfans.
Wolfgang Behringer: Kulturgeschichte des Sports. C.H. Beck 2012

www.beck.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.